Bekanntmachung

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2019
in der Samtgemeinde Harpstedt

Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen durchgeführt, weil schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten und deren Veränderungen von Regierung und Verwaltung vom Bund und den Ländern benötigt werden. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung wird 1 % aller Haushalte befragt.

Die Erhebung wird durch vom Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Sie haben einen amtlichen Ausweis, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekannt geworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Samtgemeinde Harpstedt bittet die Bürgerinnen und Bürger, die Erhebungsbeauftragten bei Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen.

Nach der Stichprobenauswahl vom Bundesamt finden die Mikrozensus-Haushaltsbefragungen 2019 in der Samtgemeinde Harpstedt in verschiedenen Monaten statt. Ausgewählt wurden Straßen im Flecken Harpstedt sowie in den Gemeinden Beckeln und Groß Ippener.

Die erste Befragung findet in der 1. Hälfte des Aprils im Flecken Harpstedt statt. Weitere Befragungen finden in Harpstedt im September, November und Dezember und in der Gemeinde Beckeln in der 2. Hälfte im Juni und in der Gemeinde Groß Ippener in der 1. Hälfte im Dezember statt.


Harpstedt, 14.02.2019
gez. Herwig Wöbse
Samtgemeindebürgermeister